Einmal über den „Tellerrand“ schauen

Am 29.11.2015 folgten wir, die Obedience-Trainingsgruppe vom HSV Lübbenau, der Einladung durch den Obmann für Schutzhundesport im Landesverband Torsten Schumpa und nahmen am ersten Tag der SKN Schulung IPO teil.

Durch Oliver Knospe und sein junges Team wurde uns ein überaus interessanter Einblick in diese schöne Sportart gegeben. Beginnend mit einem lockeren und sehr informativen Theorieteil, wurden uns durch Olli Informationen über Lernverhalten und Basisausbildung in allen Abteilungen näher gebracht - ein toller Vortrag bei dem fundiertes Wissen anschaulich vermittelt wurde.

Im Praxisteil wurde beeindruckend an verschiedenen Junghunden die Basis des IPO Sportes demonstriert, klar strukturiert, konfliktfrei und mit viel Liebe zum Detail. Angefangen vom Aufbau des Junghundes in der Unterordnung, bis hin zu Übungen des Schutzdienstes und einzelnen Elementen im Aufbau zur Fährtenarbeit. Es wurden Ausbildungswege gezeigt, bei der die Mensch-Hund-Bindung durch das Meutespiel im Vordergrund steht, es war eine Freude den Teams mit ihren jungen Hunden, auf so hohem Niveau und mit einer ausdrucksstarken Arbeitsbereitschaft zusehen zu dürfen.

Wir danken für die Einladung und die tolle Organisation dieses Tages durch die Hundefreunde Schulzendorf. Ganz besonderer Dank gilt dem Team um Oliver Knospe, der mit viel Leidenschaft und Herzblut uns diese tolle Sportart näher gebracht hat und uns auch ein paar neue Trainingsideen für unseren Obedience-Sport mitgeben konnte.

Die Obedience Trainingsgruppe des HSV Lübbenau